Baden im Fieber der alten und neuen Bädergeschichte

Von Aquae Helveticae bis Fortyseven (!?)

Spätestens mit der Baustelle vor Augen beginnt das Herz höher zu schlagen: Die Bädergeschichte geht weiter, Baden wird wieder eine Bäderstadt. Man spricht von 'Wuellenwelten', von 'Heissen Brunnen', vom 'Walk of Fame'. Was Poggio Bracciolini vor rund 600 Jahren verkündete, erheitert uns noch heute. Und bald wird 'die Seele wieder baumeln lassen', hoffentlich wieder moderner Alltag! Auch erstaunt, was einst in den 'Kleinen Bädern' abging, als man fieberhaft nach Quellen suchte, und zeigt, wie viele Dinge man selbst heute über die Herkunft der Badener Quellen noch nicht weiss. Lassen wir uns voller Vorfreude mit der Vergangenheit in die neue Zukunft der Bädergeschichte treiben.

Treffpunkt: Grand Casino Baden, Bereich Haupteingang Restaurant


Baeder 23.9.18


  Detail Informationen
 
preise Dauer der Führung
  ca. 2 Stunden
preise Kosten
  Gruppenpreis 6 - ca. 20 PersonenCHF 180.00 pro Gruppe
  Gruppenpeis 2 - 5 PersonenCHF 30.00 pro Person
  Wochenend- und FeiertagzuschlagCHF 30.00
online buchenEinfach und bequem diese Führung hier online Buchen Tour Buchen


Startort StartortGrand Casino Baden, Haupteingang Restaurant


Größere Kartenansicht

Site-Top