NEU: Badens dampfstarke Eisenbahngeschichte

Von den Eschers zur Nationalbahnkatastrophe

Gross war die Euphorie in Baden als am 7. August 1847 Martin Eschers Nordbahn eingewiht wurde. Triumphbögen schmückten die Auffahrt zum Bahnhof, Trinksprüche, prominente Gäste, erlauchte Passagiere, alles verströmte Aufbruch. Später fusionierte die Nordbahn- mit der Ostbahngesllschaft von Alfred Escher, dem gefeierten politischen und wirtschaftlichen "Macher" der damaligen Schweiz. Nach und nach ergriff aber auch der Staat mit Bundesrat Stämpfli die Initiative und es folgte ein erbitterter, hämetriefender Kampf zwischen gewinnbringendem Unternehmertum und demokratischem Staatsdienst. 
Der Weg folgt den Eisenbahnspuren vom Bahnhof Baden, Bahnhof Oberstadt zur Eisenbahnbrücke, mit verschiedenen Einblicken.


Bhfplatz Baden


  Detail Informationen
 
preise Dauer der Führung
  ca. 2 Stunden
preise Kosten
  Gruppenpreis pauschalCHF 180.00
  Wochenendzuschlag pauschalCHF 30.00
  Kleingruppentarif ab 2-5 PersonenCHF 30.00 pro Person
online buchenEinfach und bequem diese Führung hier online Buchen Tour Buchen


Startort StartortBahnhof Baden, Brunnen bei Perron 1


Größere Kartenansicht

Site-Top