Wettingens Klosterhalbinsel: Die Kulturperle

Vom Kloster zur Industrie und in das lebendige Heute

Schon seit Jahrhunderten spiegelt sich die grosse Geschichte der Klosterhalbinsel im Limmatwasser.  Wo einst die schattigen Tannen eine Wildnis bildeten, kehrte monastisches Leben ein. Erst mit den riesigen Umwälzungen nach der Französischen Revolution und den Klosterschliessungen im Aargau, wandelte sich das Bild auf der Halbinsel. Textilfabriken entstanden und in die Klostermauern zog das neu gegründete Lehrerseminar ein, wo Augustin Keller volksnahe Lehrer heranzog. Chöre und Vereine schweisten fremde Menschen zusammen, Wirtshäuser öffneten ihre Türen und zahlreiche Menschen hinterliessen unauslöschliche Spuren. Der Puls der Zeit schlägt unaufhaltsam weiter.
Heute sind auf der Wettinger Klosterhalbinsel die unterschiedlichsten Raritäten zu bewundern, so z.B. der Klostergarten, historische Brücken und Werke vom Kulturweg. Wir sind stolz auf den innovativen Geist zahlreicher Firmen. Sie machen mit nationalen und internationalen Auszeichnungen von sich reden.
Es können auch, wenn Sie wünschen, der Laienteil der Kirche, der Kreuzgang und Mönchssaal besichtigt werden.

Startort der Führung Restaurant Sternen, beim Kiesplatz, oder auf Verabredung


GwaggelibrueckeDetail


Nordic Walking Nordic Walking
Diese Führung kann auch als Nordic Walking Tour gebucht werden.
  Detail Informationen
 
preise Dauer der Führung
  ca. 2 Stunden
preise Kosten
  Gruppenpreis 6 - ca. 20 PersonenCHF 220.-- pro Gruppe
  Kleingruppentarif 2 - 7 PersonenCHF 30.00 pro Person
  Wochenend- und FeiertagzuschlagCHF 30.--
online buchenEinfach und bequem diese Führung hier online Buchen Tour Buchen


Startort StartortVor Restaurant Sternen, Wettingen, Kiesplatz


Größere Kartenansicht

Site-Top