Badener Turmteigwaren und Himbeerbonbons

Abenteuerlich aber wahr - Kleinfirmen um 1900

Der Bau der ersten Eisenbahn der Schweiz brachte Baden zwar nicht den grossen erhofften Fremdenstrom, dafür Aufbruchstimmung pur. 1870 verzeichnete Baden noch 2/11 Bürger und 9/11 fremde 'Einsassen', welche für Betriebsamkeit sorgten. Es sind Namen wie: Schnebli, Merker, Gläser, Guggenheim, Weber, Oederlin, Falk, Heimgartner, Strittmatter, usw. Was zeugt heute noch von ihrer Tätigkeit? Abenteuerliche Tellerwäscherkarrièren, wahre Leidens- und Ruhmgeschichten sind zu erfahren. Und dennoch, der Landesstreik von 1918 deckt auch so manch Anderes auf.

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

rn

Treffpunkt: Holzbrücke Baden, Seite Kronengasse


Bhfplatz Baden


  Detail Informationen
 
preise Dauer der Führung
  ca. 2 Stunden
preise Kosten
  Gruppenpreis pauschalCHF 180.00
  Wochenend- und FeiertagzuschlagCHF 30.00
  Kleingruppentarif 2 - 5 PersonenCHF 30.00 pro Person
online buchenEinfach und bequem diese Führung hier online Buchen Tour Buchen


Startort StartortHolzbrücke Baden, Seite Halde/Kronengasse


Größere Kartenansicht

Site-Top